B-Jugend: HSV Herbede – TUS Ickern 23:13 (11:7)

 

Im ersten Heimspiel 2017 gegen den TUS Ickern gab es aus dem Hinrundenspiel etwas gut zu machen. Trotz mehrerer Ausfälle (ein kleines Dankeschön an Marius) konnte die Revanche deutlich zu gunsten des Gastgebers gestaltet werden. Zum Spiel:

Es galt aus einer sicheren Abwehrleistung das Spiel mit konsequenten Spielzügen im Angriff zu gestalten. Die Mannschaft gab in diesem Spiel ihre beste Abwehrleistung, und wenn dann doch ein Gästspieler zum Wurf kam, hatten wir heute einen sicheren Torwart (Jonas) in der ersten Halbzeit im Tor. Die Angriffe wurden mit dem Zug zum Tor sehr gut heraus gespielt, die Herbeder Spieler waren nur mit 7-Meter Fouls zu bremsen. Hier tat sich heute der Lucky als sicherer 7-Meter Schütze (8/8) hervor! Die Konzentration wurde in der Halbzeitkabine hoch gehalten, und so ging Herbede mt der wichtigen, richtigen Einstellung die Halbzeit zwei an. Die Führung wurde sofort weiter ausgebaut, auch mehrmalige Hinausstellungen gegen den Gastgeber konnten die Gäste nicht für sich nutzen und den Vorsprung verkürzen, Andre im Tor knüpfte an die Leistungen von Jonas an. Und so ging völlig verdient der Heimsieg an den HSV Herbede und Tabellenplatz zwei wurde verteidigt. Nächste Woche geht es in die Nachbarschaft nach Welper.

Es spielten: Jonas, Andre; Lucky, Obi, Marius, Finn, Tjalf, Jonathan, Felix